Tag des Eisbären – Tag zum Handeln

Tag des Eisbären – Tag zum Handeln
Es ist kalt geworden. Na klar, heute am 28. Februar ist ja auch Tag des Eisbären. Doch natürlich gibt es in Wirklichkeit sehr viel ernstere Gründe. Und vor allem die Notwendigkeit zu handeln!
Denn der Eisbär und die kalten Winde hängen miteinander zusammen, wie neueste Forschungen zeigen. Das liegt vor allem am großen Schmelzen der Arktis. Und der Eisbär steht wie kein zweites Tier für den wegbrechenden Lebensraum.
„In der Arktis leben laut letzter Zählungen und Hochrechnungen nur noch zwischen 16.000 und 20.000 Eisbären. Das Problem ist, dass es immer weniger Packeis gibt“, erklärte Harald Schwammer, der Zoologische Leiter des Tiergartens Schönbrunn in Wien.
Aber was lange Zeit als ein Jammern von allzu sentimentalen Tierfreunden abgetan wurde, kehrt nun mit extremer Kälte in unsere Region zurück.
„Im Winter ist die eiskalte arktische Luft normalerweise von starken, den Nordpol umkreisenden Winden mehrere zehntausend Meter hoch in der Atmosphäre eingeschlossen“, sagt Marlene Kretschmer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Sind die Winde nur schwach ausgeprägt, kann die Kälte in die Umgebung ausbrechen.
„Unsere neusten Ergebnisse bestätigen den Zusammenhang zwischen der Schwächung der Höhenwinde und dem rauem Winterwetter“, sagt Judah Cohen vom Atmospheric and Environmental Research/Massachusetts Institute of Technology.
Scheint ganz so, als säßen der Eisbar und wir auf der selben Scholle. Seine Lebensqualität und unsere hänge unmittelbar miteinander zusammen.
Zeit zum Handeln!
Wir vom Team citkar wollen dazu beitragen. Wir wollen Praktikabilität, Effizienz und Umweltbewusstsein vereinen. Wir wollen Mobilität vereinfachen, Wege verkürzen und dem Klimawandel entgegenwirken.
Das schöne ist: Alles das funktioniert vereint im citkar. Wir sind der Überzeugung: Echte Alternativen müssen nicht nur moralisch überlegen sein, sondern auch im Nutzen und in der Nachhaltigkeit.
Während wir diese Woche große Veränderungen bei uns erleben und unserem Ziel immer näher kommen, hoffen wir, schon bald auch unseren Eisbären helfen zu können.
Sodass er an seinem Tag bald wirklich mal feiern kann!
Jonas Kremer und das gesamte Team von citkar.
Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.