citkar gewinnt Zalando als Partner für Test im Herbst 2018

citkar gewinnt Zalando als Partner für Test im Herbst 2018

citkar und Zalando haben für den Herbst 2018 eine gemeinsame Testphase beschlossen. Europa’s führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle wird künftig in Berlin Pakete auch mit dem E-Cargo-Bike „Loadster“ von citkar ausliefern.

Mit einer Nutzlast von 300kg, einem Akku für bis zu 200 km pro Ladung und der innovativen Überdachung will Zalando Lösungen jenseits der Staus und fehlenden Parkplätze ausprobieren. Der Loadster darf führerscheinfrei auf allen Radwegen genutzt werden und direkt an der Tür vom Kunden halten.

Darin sieht auch der Gründer des Berliner Startups, Jonas Kremer, den größten Vorteil: „Die Straßen in den Städten sind voll, daher soll der Loadster den Verkehr bewusst entlasten,“ erklärt Kremer. Der Loadster sei zudem dank seiner äußeren Ähnlichkeit zum Auto wesentlich stabiler als herkömmliche Cargo-Bikes, so Kremer. Auch der Stadt Berlin sind diese Probleme bekannt, wie beispielsweise das erst kürzlich beschlossene Mobilitätsgesetz zeigt.

Jan Bartels, Vice President Customer Fulfillment & Logistics bei Zalando freut sich auf die gemeinsame Testphase: „Für Zalando steht Kundenzufriedenheit an erster Stelle und wir sind daher stets auf der Suche nach innovativen Ideen, auch im Bereich der Zulieferung. Wir testen den Loadster, da wir hier das Potential für eine umweltschonende Alternative zu herkömmlichen Lieferwegen sehen, die den Stadtverkehr entlasten kann.“

citkar konnte mit seinen bisherigen Prototypen bereits viel Aufmerksamkeit erregen, gehörte 2017 etwa beim Gründen-Live Wettbewerb und 2018 beim start2grow-Gründungswettbewerb zu den Preisträgern. Auf der IAA Nutzfahrzeuge in dieser Woche präsentieren Kremer und sein Team das Vorserienmodell.