Citkar erneut Preisträger für Businessplan

Citkar erneut Preisträger für Businessplan

Citkar ist es erneut gelungen, mit seinem Businessplan zu überzeugen. Beim BPW Berlin-Brandenburg wurde es am gestrigen Abend im Admiralspalast von über 140 Einreichern in der zweiten Phase erneut zum Preisträger gekürt. „Wir sind sehr dankbar und motiviert, nun unseren Loadster mit aller Kraft auf den Markt zu bringen“, sagte Gründer und Erfinder Jonas Kremer.

Vor wenigen Wochen erst stellte citkar den Loadster auf der Velo Berlin der Weltöffentlichkeit vor. Das erste Produkt des aufstrebenden Berliner StartUps richtet sich zunächst an die Logistik-Branche, also Lieferdienste wie Pizza-Lieferanten und dem wachsenden Markt des same-day/same-hour-deliver, aber bspw. auch den Einkauf. „Wir haben das erste Fahrrad erfunden, was das Auto komplett ersetzen kann“, so Kremer weiter. Mit einer wetterunabhängigen Überdachung, einem Elektromotor für 200km und einer Transportlast von bis zu 300kg kann es den Lieferverkehr in Städten komplett auf den Fahrradstreifen hieven.

 

Die Jury des BPW Berlin-Brandenburg war in ihrem Urteil voll des Lobes. „Eine tolle Geschäftsidee in einem aufstrebenden Markt mit realistischer Einschätzung der Gründer und einer hervorragenden präzisen Zusammenfassung“, hieß es etwa in der Begründung. Viele Teilbereiche des Businessplans wurden mit „herausragend“ bewertet.

 

Die Experten aus der Wirtschaft bewerten dabei, wie langfristig und detailliert Ziele erreicht werden sollen und wie aus der Idee tatsächlich ein erfolgreiches Unternehmen werden kann. „Wir sind uns vollkommen bewusst, dass das kein einfacher Weg ist. Das ist es auch bis jetzt nicht gewesen. Aber genau deshalb sind wir auf Auszeichnungen wie diese sehr stolz“, bemerkte Kremer abschließend.

 

Der Loadster war in dieser Woche auch bereits auf der Hannover Messe zur Probefahrt unterwegs. Im Mai soll eine große Crowd-Funding Kampagne gestartet werden. Im Sommer folgt eine umfangreiche Testphase mit Größen der Branche. Im Oktober plant citkar den Verkaufsstart des Loadsters. Er kann bereits jetzt vorbestellt werden: www.loadster.org

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.